top of page
Suche
  • Gabrielle Steiner

MATSYASANA – der Fisch

 

Ihr lieben Yoginis,

 



 

gerne verschönere ich irgend etwas in meinem Yogaraum, bevor die neuen Yogakurse beginnen. Ob ein neues Dachfenster, eine frisch gestrichene Leiter, neue Blumentöpfe, oder ein Om auf der Tür. Dieses mal gibt es frisch gewaschene und ganz neu mit Bio Dinkelspelz gefüllte Bolster. Das sind die schönen langen Kissen in „Fischstäbchen Form“ über die ihr euch so gerne in den „gepolsterten Fisch“ legt. Dafür hatte ich tolle Unterstützung. Oben seht ihr das „making of …“

 

 

MATSYASANA – der Fisch

 



 

 

Der gepolsterte Fisch ist DER Herzöffner! Es ist die Haltung, bei der ihr mit dem Rücken über dem Kissen liegt, eure Schultern um das Kissen schmelzen und euer Herz aufgeht wie eine Lotusblüte (oder wie ein Hefeteig J)

 

Matsyasana, der Fisch ist eine der klassischen Yogahaltungen aus dem Hatha Yoga und Teil der „Asana-Reihe von Rishikesh“.

 

Der Fisch tut nicht nur Schwangeren gut – wie oben – sondern entlastet den Rücken wunderbar nach einem langen Arbeitstag am Schreibtisch, gibt den Lungenflügeln wieder ihren Raum und lässt uns freier atmen.

 

Magst Du die neu gefüllten Kissen testen?

 

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page